Über mich

Birgit Jahn

Kreatives und Buntes aus Flensburg, Spaß am Machen und immer wieder Neues ausprobieren…

Malen bedeutet für mich kreative Freiheit und Spaß am Machen. Immer wieder Neues lernen und ausprobieren, das begeistert mich und lässt mich die Zeit vergessen. Oft kommen beim Machen schon wieder neue Ideen für das nächste Bild, so gehen mir die Ideen nie aus.

Ich freue mich, die Welt so ein bisschen bunter zu gestalten.

Ich gestalte unterschiedliche Malgründe aus Zeitungs- oder Papiercollagen, Farben und auch Material wie Sand am liebsten mit den Fingern. Oft nehme ich auch einfach nur eine Leinwand oder eine Holzplatte und grundiere diese, um dann einen Gegenstand oder auch ein Tier in Szene zu setzen.

Meine Inspirationen sind vielfältig, mal bringt mich Jemand, die Natur, ein Foto oder Werbung auf neue Ideen, die ich in ein Bild umsetze.

Als echtes Nordlicht liebe ich Maritimes und als Flensburgerin verwende ich in meinen Bildern gern auch mal Motive, die mich mit Flensburg verbinden.

Teilnahme an vielen Ausstellungen, u.a.

  • „Kunst im Turm“, Bismarckturm Scheersberg
  • Weinhandelbar in Flensburg  (2013)
  • Freies Kultur- und Kommunikationszentrum Schleswig e.V. (2013)
  • Offene Ateliers „Kunst im Norden“:
    Gast bei Bernd Sievers in Wippendorf (2015 und 2016)
  • Offene Ateliers „Kunst im Norden“:
    Gast bei Anja Saalberg in Schleswig (2017, 2018, 2019 und 2021)
  • „Tage der Künste“ in der Kulturstiftung des Kreises Schleswig-Flensburg, Schleswig (2017, 2018 und 2019)
  • Bergmühlenlesung der Flensburger Autoren
    Bergmühle Flensburg (2017 und 2018)
  • Kunsthotel Sörup (2018)
  • Schlosssee Residenz Glücksburg (2019)
  • Marzipan im Hof, Rote Straße Flensburg (2020)